April 2014, Woche 1 + 2

Tja, hier sitzen wir nun. Alle sind aufgeregt, keine weiß genau, was auf sie zukommt. Theater, o.k. Um uns kennen zu lernen beschriften wir Pappfiguren. Wir schreiben unseren Namen, unsere Ziele und Stärken auf. Mal sehen, ob wir in 9 Monaten noch das gleiche denken...

Auf der Bühne stellen wir erste Bilder auf die Beine. Wir bewegen uns wie Marionetten, gesteuert von einer Kollegin. Wir üben es, zu schreien und zu flüstern, unser Gegenüber zu spiegeln, lernen Posen und den Fokus auf uns zu richten.

Wir proben erste Standbilder, z.B. einen stark frequentierten Marktplatz nach zu stellen oder auf einer Eisscholle zu stehen.

Unser erstes Fotoshooting haben wir auch geschafft, wir haben unsere Bewerbungsfotos im Kasten.

Wir lernen Entspannungsübungen, wie z.B. autogenes Training, denn Ausgeglichenheit ist alles...

Auch mit dem Thema Selbsteinschätzung - Fremdeinschätzung befassen wir uns intensiv.

Es gibt erste Entwürfe für unseren Flyer. Wir greifen darin das Wort „alleinerziehend“ auf uns suchen zu jedem Buchstaben eine Stärke, die alleinerziehende Mütter besitzen.

Auf der Bühne stellen wir „eingefrorene“ Szenen und das Gruppenfoto dar.