Mai 2014, Woche 5 + 6

Wir stellen unsere eigenen Wünsche und Emotionen künstlerisch durch Farben, Texte und Bilder dar.

Bei unserer Exkursion zum Dortmunder Mütterzentrum bekommen wir jede Menge neuer Anregungen und Tipps rund um das Thema „Kinderbetreuung“ (Tagesmütter, „Ersatz-Großeltern“ und andere)

Außerdem besuchen wir die Arbeitsschutz– Ausstellung „Dasa“ in Dortmund.

Wir versuchen uns auch erstmals als Maskenbildner. Kaum zu glauben, wie super schon die ersten Ergebnisse aussehen.

Durch „1-Wort-Geschichten“ üben wir unser Improvisations-Talent. Das ist wichtig für die spätere Theater-Arbeit, denn wir wollen ja ein eigenes Stück schreiben.

Wir entwickeln unsere erste Aufführung und studieren sie ein. Auch das Gruppenbild, dass unser Logo wird, proben wir, denn ein bewegtes Bild sagt mehr, als 1000 Fotos.

Der Flyer und die Website werden weiter ausgebaut. Das Farbkonzept, die Texte, Fotoauswahl und das Gesamt-Layout stehen. Super, dann können wir nach dem letzten Feinschliff wohl am 01.06.2014 online gehen…

Zur ARBEIT                                                                 mit RAT                                                                         und TAT

Abgerundetes Rechteck: lebens:ART